Aktuelles aus dem Priesterseminar

von Regens Dr. Lehner

Eröffnung des neuen Semesters

Mit dem Beginn der Vorlesungen an der Katholisch-Theologischen Fakultät startet das neue Semester auch für die Studenten unseres Hauses. Vorlesungen, Seminare und Übungen gehören nun wieder zum universitären Alltag. Auch im Priesterseminar beginnt der Semesterrhythmus aufs neue: Gottesdienste und Gebetszeiten werden wieder intensiver gemeinsam gefeiert, Veranstaltungen und Projekte stehen vor der Tür, jeder übernimmt im Haus Verantwortung für das Gelingen des Lebens der Kommunität. weiterlesen


von Regens Dr. Wolfgang Lehner

Trotz Regens gute Laune

Auf einen verregneten „Corso Leopold“ folgt eine ebenso verregnete Wallfahrt nach Freising. Im Regen Rosenkranz zu beten erzeugt eine ganz eigene, recht kontemplative Stimmung – eine Gebetserfahrung ganz anderer Art. Am Schrein des heiligen Korbinian feiern wir schließlich Eucharistie und bitten um ein gutes und gelingendes Ausbildungsjahr. weiterlesen


von Regens Dr. Wolfgang Lehner

Ein neuer Anfang: Auftakt des Pastoralkurses 2019/2021

Fünf Damen und drei Herren mit dem Berufsziel der Pastoralassistentin oder des Pastoralassistenten, ein Bewerber um den Ständigen Diakonat und fünf Seminaristen aus dem Priesterseminar bilden den neuen Pastoralkurs, der vom 3. bis zum 6. September 2019 seine Starttage in Traunstein verbracht hat. Nach dem gemeinsamen Auftakt geht es für die Nachwuchskräfte in der Seelsorge hinaus in die Pfarreien, wo sie nun in der Praxis das nötige „Handwerk“ der Seelsorge erlernen. weiterlesen


von Michael Korell

Eine andere Art der Sommerfrische…

Vier Männer sitzen im Auto. Wer nun einen Witz erwartet, muss leider enttäuscht werden. Vier Brüder fuhren in der vergangenen Woche im Opel nach Taizé. Zwei Seminaristen, ein Diözesanjugendpfarrer und ein Kardinal. Auf die persönliche Einladung von Frère Alois begleiteten wir unseren Bischof nach Frankreich und hatten so nicht nur die Möglichkeit, den beeindruckenden Ort im Herzen des Burgund kennenzulernen, sondern auch tiefgehende Gespräche über die Sorgen und Nöte, aber auch die Hoffnungen und Visionen des einzelnen für die ganze Kirche zu führen. weiterlesen


von Michael Korell

Liebesgrüße nach Dachau

Nach sieben Jahren nimmt unser Subregens Dr. Benjamin Gnan seinen Hut als Erster Wachoffizier und verlässt das Schiff in der Georgenstraße, dessen treuer und verlässlicher Navigator er war. Manchmal im ruhigen Gewässer, oft auf der stürmischen See der Diskussionen mit den Seminaristen. weiterlesen


17 Bilder

von Michael Korell

Auf den Spuren großer Herrscher

Der Kunstag der Hauskommunität führte uns am vergangenen Wochenende an einen Ort mit großer Geschichte, das Benediktinerkloster Scheyern. So stammen nicht nur die Wittelsbacher ursprünglich aus diesen Gefilden, sondern auch unser Senior Korbinian Stegemeyer. weiterlesen

von Michael Korell

Die große Liebe – Neupriesterfest und Abschied von Dr. Benjamin Gnan

„Er fand seine große Liebe – die Pastoral.“ Mit einer etwas schelmischen Predigt würdigte der Neupriester Jaime Pasqual Hannig die vergangenen Jahre der Ausbildung und machte der Hauskommunität Mut, auf dem Weg weiterzugehen. Zelebriert wurde die feierliche Messe um Priesterberufe vom zweiten Primizianten, Gregor Schweizer. weiterlesen


7 Bilder