Aktuelles aus dem Priesterseminar

von JR

Kunsttag & Semesterabschluss

Am 21. Juli hat unsere Hauskommunität das Studienjahr mit dem sog. Kunsttag beschlossen, der traditionell in die Heimat des jeweiligen Seniors führt. Michael Maurer, unser aktueller Senior, hat einen abwechslungsreichen Tag in seiner Heimat in und um Wasserburg gestaltet. weiterlesen


7 Bilder

von Redaktion

Ausflug nach Fürstenfeldbruck

Ein Bericht von Thomas Weinzierl (4. Kurs)

Am vergangen Sonntag fuhren 5 Seminaristen und 1 Gaststudent zu einem Ausflug in mein Heimatdekanat Fürstenfeldbruck. Die erste Anlaufstelle war das ehemalige Zisterzienserkloster Fürstenfeld, wo wir um 11.00 Uhr die Heilige Messe mit der Pfarrgemeinde mitfeierten. Anschließend erhielten wir noch eine sehr ansprechende und fachkundige Führung über die ehemalige Klosterkirche Mariä Himmelfahrt. weiterlesen


6 Bilder

von OS

Nachprimiz und Sommerfest

Aus vielen Kehlen vereinte sich der Gesang am Donnerstag, den 05. Juli 2012 in unserer überfüllten Seminarkirche zum Lob Gottes, der der Kirche von München und Freising zwei Neupriester geschenkt hat. Diese beiden feierten mit ihren Weggefährten der letzten Jahre aus  dem Seminar, dem Ausbildungszentrum für Pastoralreferenten, der Universität, ihren Anleitern , Professoren, Vertretern des Ordinariats und vielen Freunden und Wohltätern des Seminars Eucharistie. weiterlesen


6 Bilder

von BS

Priesterweihe 2012 in Freising

Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, hat am Samstag, 30. Juni, im Freisinger Mariendom zwei Diakone des Münchner Priesterseminars durch Handauflegung und Gebet zu Priestern geweiht. Hunderte von Gläubigen aus dem gesamten Erzbistum, insbesondere aus den Heimatgemeinden der Weihekandidaten, feierten den festlichen Gottesdienst, der musikalisch gestaltet wurde vom Domchor Freising, den Freisinger Dombläsern und der Schola des Münchner Priesterseminars, mit. Für unsere Mitbrüder geht damit eine mindestens sechs Jahre dauernde Ausbildungzeit zu Ende, in der sie Theologie studiert und die pastoral-praktische Ausbildung im Priesterseminar und in den Praktika absolviert haben. Mit der Priesterweihe werden sie zunächst als Kapläne in die Pfarrgemeinden gesandt, damit sie den ihnen anvertrauten Gläubigen Christus vergegenwärtigen in der Feier der Sakramente und in ihrem Dienst als Seelsoger. weiterlesen


19 Bilder

von FJB

Römische Leitlinie zur Berufungspastoral

Vor wenigen Tagen hat die römische Bildungskongregation ein Dokument zur Berufungspastoral veröffentlicht: „Pastorale Leitlinien zur Förderung der Berufungen zum Priesteramt“. Ich will hier keine Zusammenfassung geben, denn der Text ist nicht übertrieben lang und verdient, ganz gelesen zu werden. Aber ich nenne fünf Punkte, warum es die Leitlinien  in meinen Augen verdienen, beachtet, gelesen und beherzigt zu werden. weiterlesen

von BS

Patrozinium und Admissio

Am 24. Juni feiert die Kirche das Hochfest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers,  dem Patron unserer Seminarkirche und unseres Priesterseminars. Heuer ergab es sich, dass wir das Patrozinium genau an diesem Festtag feiern konnten, da er auf einen Sonntag fiel. Zudem wurden fünf Seminaristen in den Kreis der Bewerber um das Weiheamt aufgenommen (Admissio). Die Seminaristen hatten dazu Gäste eingeladen, ihre Eltern oder auch Freunde und Studienkollegen. weiterlesen


von APG

Neuer Subregens Benjamin Gnan

Zum Wintersemester 2012/13 gibt es einen Wechsel im Seminarkollegium. Benjamin Gnan, bisheriger Kaplan in St. Andreas (Wolfratshausen), übernimmt die Stelle des Subregens, die in den letzten fünf Jahren Domvikar Andreas Günther inne hatte. weiterlesen