von Michael Korell

Neupriesterfest 2020

Das Neupriesterfest ist in jedem Jahr ein besonderes Highlight. Auch in diesem Jahr, mit weit weniger Gästen als üblich, war es ein schöner Abend des Dankes und des Abschieds. Andreas Kolb predigte vom langen Weg, der nun hinter ihnen liegt, der manches Mal steil und steinig war. Aber es gibt immer wieder Wegweiser, die zeigen, dass man auf dem richtigen Pfad ist, der zum Gipfel führt. Dies sind nicht nur besondere Momente, sondern auch ganz konkrete Personen, die den eigenen Lebensweg begleiten und fördern. Jasper Gülden stand der Messe vor als hätte er nie etwas anderes getan.

Zu lange werden die beiden nicht auf dem Gipfel verweilen, der Marsch geht natürlich weiter in ihre jeweiligen Kaplansstellen. Wir wünschen unseren Brüdern von Herzen Gottes Segen und alles Gute für die Zukunft! Mögen die Stiefel immer festen Tritt finden.