von Redaktion

Ein anderer Palmsonntag!

Wäre 2020 ein Jahr wie jedes andere auch, hätten einige von uns die Karwoche in ihren Praktikumspfarreien begangen; viele hätten heute im Dom die große Liturgie mit unserem Erzbischof mitgefeiert und wären anschließend beim Weltjugendtag im Kirchlichen Zentrum in der Preysingstraße mit dabei gewesen.

Doch dieses Jahr ist alles anders, und so müssen auch die großen Gottesdienste entfallen. Dennoch wollen wir nicht darauf verzichten, allen Besucherinnen und Besuchern unserer Seite zum Palmsonntag nun eine gesegnete Karwoche zu wünschen. Im Leiden vieler Menschen, das wir vom Seminar aus auch im Gebet besonders mittragen, wird sichtbar, was „Passion“ bedeutet. Zugleich können wir aber auch uns unserem Glauben heraus Trost schöpfen, wenn wir Jesus bewusst auf seinem Kreuzweg begleiten. Viele Menschen ähneln in diesen Wochen unserem Bildnis vom „Christus in der Rast“.

 

Ganz zum Erliegen ist das Seminarleben jedoch auch in Corona-Zeiten nicht gekommen. Ein neuer Youtube-Kanal, für den derzeit im „Home-office-Format“ das eine oder andere Video entsteht, will in bewegten Bildern zeigen, was in bewegten Zeiten bei uns so los ist. Herzliche Einladung, gelegentlich vorbeizuklicken!

https://www.youtube.com/channel/UCw-YWEEbiOxY7wyh6LLveXA