von Redaktion

Dr. Benjamin Bihl neuer Subregens

Seit Beginn des Wintersemester ist Dr. Benjamin Bihl neuer Subregens am Münchner Priesterseminar.

Dr. Bihl stammt aus Fellbach in Baden-Württemberg und studierte von 2007 bis 2012 Theologie an den Universitäten Münster und München. In München war er Seminarist im Münchner Priesterseminar. Von 2012 bis 2013 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Bei Prof. Stubenrauch promovierte er mit dem Thema »Die Kirche als Abbild der Dreifaltigkeit«. Im Juni 2016 wurde er in Freising zum Priester geweiht und war dann Kaplan in Bad Tölz. Neben seiner Aufgabe als Subregens wird Dr. Bihl an seiner Habilitation arbeiten.

Wir wünschen unserem neuen Subregens Gottes reichen Segen für seine verantwortungsvolle Aufgabe!