Artikel von 2019

| Bernhard Stürber

Vorlesungsfrei, aber nicht faul

Mit dem Ende der Vorlesungen am 8. Februar ist eine sehr intensive Zeit des Zusammenlebens im Seminar vorläufig zu Ende gegangen: Nicht nur die Vorlesungen, Seminare und Übungen an der Universität, auch das Hausprogramm fordert einiges an Zeit und Energie von Seminaristen und Hausleitung. Zwei Montagabende der gemeinsamen Rückschau haben noch einmal deutlich gemacht, was wir als Hausgemeinschaft in einer zugegebenermaßen nicht ganz einfachen Zeit doch alles zustande gebracht haben: Begonnen von der Studienreise nach London über Jugendvespern, Nikolausfeier, Essengästefest und Seminarkurse bis hin zu den „normalen“ Gestaltungen der Gottesdienste war das Programm dicht gefüllt – für eine immer kleiner werdende Hausgemeinschaft eine respektable Leistung. weiterlesen

| Bernhard Stürber

Jugendvesper am 25. Januar: Paulus gibt sich die Ehre

„Wo kommst Du her? Wo gehst Du hin?“* Zwei elementare Fragen, denen wir uns zusammen mit vielen jungen Menschen gestellt haben. Am vergangenen Freitag fand wieder einmal unsere, nun doch schon berühmte, Jugendvesper statt. Da dies mit dem Festtag Pauli Bekehrung zusammenfiel, bot sich eine gute Gelegenheit, ihn miteinzubeziehen. weiterlesen

| Bernhard Stürber

Unsere Osterrieder-Krippe

Am Hochfest der Erscheinung des Herrn haben wir mit der feierlichen Haussegnung das neue Jahr mit der versammelten Hauskommunität begonnen.

Unter Beten und Gesängen zog die Kommunität mit dem liturgischen Dienst, ausgestattet mit Weihrauch, Weihwasser und Kreide, von Raum zu Raum, um den Segen Gottes für unser Haus, seine Bewohner und das Zusammenleben der Hausgemeinschaft auch für das neue Jahr zu erbitten. weiterlesen