von Redaktion

Diakonenweihe 2018

Am Pfingstsamstag 2018 wurden im Liebfrauendom zu München in einer festlichen Pontifikalmesse, musikalisch gestaltet von der Capella Cathredalis und Bläsern der Münchner Dommusik mit der Stephanus-Messe von Max Eham (1915 – 2008) sowie Kantoren des Münchner Priesterseminars, drei Priesteramtskandidaten durch Handauflegung und Gebet unseres Erzbischofs Reinhard Kardinal Marx zu Diakonen geweiht.

Zu Diakonen wurden geweiht: Jaime-Pasqual Hannig (40) aus der Pfarrei St. Maximilian in München, der derzeit im Rahmen seines Pastoralkurses in der Stadtteilkirche Rosenheim-Am Wasen eingesetzt ist; Fabian Köck (25) aus St. Petrus in Velden (Landkreis Landshut), zum Pastoralkurs im Pfarrverband Esting-Olching (Landkreis Fürstenfeldbruck); Gregor Schweizer (28) aus der Pfarrei St. Simon und Judas in Zußdorf (Landkreis Ravensburg, Baden-Württemberg), Mitglied der Gemeinschaft Emmanuel, der in seinem Pastoralkurs im Münchner Pfarrverband Laim tätig ist.

In seiner Predigt wünschte sich Kardinal Marx eine charismenorientierte Pastoral. Es sei eine wichtige Aufgabe des diakonalen und priesterlichen Dienstes, jeden mit seinem Charisma in die Gemeinschaft einzubeziehen, sagte der Erzbischof. Er freue sich über Gemeinden, die so miteinander umgehen, „die aufmerksam sehen, wie viel dort da ist – jeder hat doch eine Begabung, jeder ist doch ein Geschenk“. Der Erzbischof rief auf: „Geht aufeinander zu, beschenkt euch mit euren Gaben und streitet euch nicht darüber, wer was hat, sondern freut euch darüber, dass so viel da ist.“

Gerade zum Amt des Diakons gehöre auch die „Hinwendung zu den Kranken, Armen, Ausgestoßenen, Schwachen“, betonte der Kardinal. Es gebe keine Nachfolge Christi und keine Gemeinschaft der Kirche ohne Blick auf die Armen. Niemand könne segensreich Amtsträger der Kirche sein, der nicht liebt.

Eine festliche Fortsetzung fand der Weihegottesdienst dann in der Pfarrei Zwölf Apostel in München-Laim mit einen Mittagsmahl, zu dem die Weihekandidaten eingeladen hatten.

Wir gratulieren den neuen Diakonen von Herzen und nehmen Anteil an ihrem Dienstantritt. Gottes Segen für all ihr Beten und Predigen, ihr Arbeiten und Feiern, ihr Reden und Hören und ihr ganzes Dasein im Volk Gottes!

(Fotorechte: © 2017 – Robert Kiderle)