von FJB

Hauswochenende zur Theologie des Amtes

Prof. Dr. Helmut Hoping, Dogmatiker und Liturgiewissenschaftler aus Freiburg, ist am 25./25. November für ein Wochenende da, um die Theologie des Priestertums einmal grundsätzlich durchzubuchstabieren. Was die Kirche zum Ordo lehrt, so zeigt sich dabei, ruht auf einer hoch komplexen Geschichte. Nicht alle Aussagen des Konzils, des CIC und der gültigen Weihegebete passen völlig konsistent zusammen; und wenn man die kirchliche Praxis einbezieht und die Ansätze verschiedener Theologen, wird es noch komplizierter. Gleichwohl liefert der Referent genug gute Gründe und solide Fundamente, um darauf eine Entscheidung für das geistliche Amt zu bauen. Der Einstieg mit dem Film „Von Menschen und Göttern“ führt das Thema von Anfang an in eine existentielle Tiefe.