von Felix Wegmann

Volles Haus beim Neupriesterfest

Am Donnerstag nach der Priesterweihe fand auch dieses Jahr das traditionelle Neupriesterfest statt. Zu diesem Anlass kommen alle Ausbilder der unterschiedlichsten Bereiche zusammen, welche die Neupriester auf ihrem Weg zur Weihe begleitet haben. Dankbar feierten die Neupriester mit einer Vielzahl von Gästen die Heilige Messe. In seiner Predigt unterstrich der Neupriester Mario Haberl die Liturgie der Messe als Mitte und Höhepunkt unseres christlichen Glaubens und dankte Gott dafür, diese nun in Gemeinschaft mit den Gläubigen am Altar feiern zu dürfen.

Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgten noch einige Dankesworte der Neupriester und Glückwünsche seitens der Hausleitung und der Kurskollegen aus dem Ausbildungszentrum für Pastoralreferenten und -referentinnen im Foyer unserer Seminarkirche. Anschließend zogen die Gäste in den Kreuzgang um bei Speis und Trank den lauen Sommerabend ausklingen zu lassen.

Die Hauskommunität des Priesterseminars wünscht den Neupriestern unserer Erzdiözese alles Gute und Gottes Segen auf ihrem weiteren Weg und einen guten Start an den jeweiligen Kaplanstellen!