Aktuelles aus dem Priesterseminar

von Michael Korell

Die Sicherheit der Krise – oder warum es nicht sinnvoll ist, mit einem Lahmen auf den Schultern das Isartor zu durchqueren

„Alles ist Krise.“ Mit diesem etwas provokanten Zitat bereitete uns Regens Dr. Lehner am Freitag Abend auf das thematische Hauswochenende vor. Die Krise ist allgegenwärtig, die weltweit bekannte „German Angst“ sieht sie unter jedem Stein. Von der Ölkrise der 1970er Jahre über die Euro-Krise bis zur dauerhaften Kirchen-Krise. Niemand in der ganzen Hauskommunität kennt ein Leben ohne das K-Wort. weiterlesen


von Redaktion

Begegnungen mit Maria

Das Gebet des Rosenkranzes zählt nicht zu den ersten Gebetsformen, die man mit der Spiritualität junger Menschen in Verbindung bringt. Und dennoch: Auf die richtige Weise erschlossen, kann er auch für Jugendliche zu einem Raum der Begegnung mit sich selbst und mit Gott werden. Maria hilft uns dabei. weiterlesen


7 Bilder

von Redaktion

Wahl der Haussprecher

In den ersten Tagen und Wochen des neuen Semesters findet sich die Hausgemeinschaft zusammen. Das Gemeinschaftsleben muss sich im Rhythmus von Gebet, Studium und persönlichen Freiräumen einspielen; Neuanfänger und Rückkehrer aus der Externitas müssen sich in die veränderte Kommunität eingewöhnen. weiterlesen


von Redaktion

Semestereröffnung

Nach der vorlesungsfreien Zeit begann am Montag, 16.10.2018, mit einer feierlichen Vesper und einem Eröffnungsabend im Priesterseminar das Wintersemester. Dem Semesterbeginn gingen unmittelbar Exerzitien voraus. weiterlesen


von Korbinian Stegemeyer

Reise in die Zukunft? Seminarfahrt nach London

Der Flughafen Stansted liegt nordöstlich von London. Dort landete am Nachmittag des 15.09.18 eine Maschine mit 13 Münchner Seminaristen und der Hausleitung. Demzufolge war das Erste, was wir von London aus dem Shuttlebus in Richtung Innenstand zu sehen bekamen, das East End. weiterlesen


6 Bilder

von Korbinian Stegemeyer

Aufbruch – Wallfahrt nach Freising 2018

Auch wenn die Fresken der Gebrüder Asam im Freisinger Dom in Barocker Pracht vom Leben des Heiligen Korbinian, des Patrons unserer Erzdiözese, erzählen, war dieses Leben selbst ein sehr unstetes: Als er von seinem Geburtsort bei Paris nach Freising gekommen ist, bleibt er keinesfalls dort, sondern zieht zwischenzeitlich nach Rom und Norditalien. Diese Unruhe resultierte seinem Biographen Arbeo zufolge aus einem immer neuen Fragen nach dem Willen Gottes: Korbinian ließ sich von seinem ursprünglichen Wunsch nach einem Leben in der Einsamkeit abbringen, um als Bischof den Bewohnern seiner Umgebung das Evangelium nahe zu bringen und scheute dabei auch den Konflikt mit den Machthabern seiner Zeit nicht. weiterlesen


von Korbinian Stegemeyer

Einen Platz zugewiesen bekommen – Corso Leopold 2018

Als wir uns am Mittag des 08.09.18 vom Seminar aus auf den kurzen Weg Richtung Leopolstraße machten, fanden wir dort auf dem Asphalt eine Markierung mit Straßenmalkreide vor. Ein Rechteck war abgemessen und mit der Aufschrift „Priesterseminar“ versehen worden. So hatten die Organisatoren unserem Stand einen Platz unter vielen anderen Ständen zugewiesen. Schon bald war klar, dass neben uns wieder ein Stand der Evangelischen Kirche um Eintritte werben würde. weiterlesen


von Dr. Wolfgang Lehner

Start in die Praxis

Mit der Einführungswoche in Traunstein vom 4. bis zum 7. September begann für die Teilnehmer des Pastoralkurses 2018/2020 der nächste Ausbildungsabschnitt: Nach Studienabschluss und der Zeit im Priesterseminar oder über den Quereinstieg folgt nun eine zweijährige Praxisphase in der Pfarrseelsorge. Während dieser Zeit besteht die Herausforderung darin, die theologischen und praktischen Erkenntnisse und Erfahrungen im seelsorgerlichen Alltag anzuwenden und zu vertiefen. Wie funktioniert Erstkommunionvorbereitung? Wie bereite ich regelmäßigen Religionsunterricht vor – und halte ihn? Worauf ist bei der Krankenseelsorge und in Einzelgesprächen zu achten? Der große Begriff „Seelsorge“ schlüsselt sich in viele kleine Aufgaben auf, die immer wieder Überraschungen mit sich bringen. weiterlesen