von BH

Erstes Hauswochenende im Wintersemester 2011/2012

Workshop Kommunikationstraining und Personalführung am 29.10.2011

Für das erste Hauswochenende dieses Semesters hatte Herr Subregens Andreas Günther mit Frau Dr. Elisabeth Bleske, Herrn Klaus Dahlinger und Herrn Dr. Franz Thurmaier drei Experten auf den Gebieten „Zwischenmenschliche Kommunikation“ und „Personalführung“ eingeladen.

Am von informativen Vorträgen geprägten Samstagvormittag lernten wir verschiedene Modelle und Methoden kennen, mit denen ein Vorgesetzter sinnvoll sein Team leiten, aber auch Konflikte im Team oder mit Außenstehenden bewältigen bzw bestenfalls frühzeitig verhindern kann.
Besonders spannend gestaltete sich die in die Tiefe gehende Diagnose einzelner Gesprächssituationen, wie Vermittlung von Lob oder Kritik.

Am Nachmittag boten sich mehrere Möglichkeiten, das frisch Erlernte direkt in der Gruppe auszuprobieren; mit verschiedenen Rollenspielen veranschaulichten wir uns nochmals die vielfältigen Möglichkeiten, die uns helfen können, im zwischenmenschlichen Dialog schnell und effektiv zu Resultaten zu gelangen, ohne dass aus einer Konfliktsituation direkt eine Eskalation wird.

Eine Einführung in die Techniken der Supervision, also der geführten Problembewältigung, rundete den inhaltlich dichten Tag gelungen ab. Uns allen gemein war eindeutig der Wunsch, tiefer in diese spannende und für Führungspersonal unabdingbare Thematik einzutauchen und einzelne Punkte und Fähigkeiten in zukünftigen Trainingseinheiten weiter auszubauen.

Unser Dank gilt Frau Dr. Bleske, Herrn Dahlinger und Herrn Dr. Thurmaier für die professionelle Führung durch die erste thematische Einheit im Priesterseminar im neuen Wintersemester!